Beschreibungen der aufeinander aufbauenden Kurse finden Sie auf den folgenden Seiten. Bitte beachten Sie dabei, dass die einzelnen dargestellten Kapitel jeweils den Inhalt eines Wochenendseminars beschreiben. Die reine "Kurszeit" beträgt an einem Wochenende 8 Stunden, sodass auch Raum für informelle Gespräche und Austausch bleibt.

Kurs 1 – Einführung

Modul 1: Grundlagen

  • Geschichte der Sathya Sai Erziehung
  • Leben und Lehre Sathya Sai Babas
  • Philosophie der Sathya Sai Erziehung: Educare
  • Die fünf menschlichen Werte und ihre Beziehung untereinander
    • Liebe
    • Wahrheit
    • Rechtes Handeln
    • Friede
    • Gewaltlosigkeit

Modul 2: Pädagogik der Sathya Sai Erziehung

  • Die Pädagogik der Sathya Sai Erziehung: Ganzheitliche Erziehung
  • Entwicklung eines Umfelds und einer Kultur der Liebe
  • Der Lehrer als Beispiel gelebter menschlicher Werte
  • Der Zusammenhang von menschlicher Persönlichkeit und menschlichen Werten 
  • Die fünf Unterrichtsmethoden und andere kompatible Lehrstrategien
  • Zwei Modelle, nach denen diese fünf Unterrichtsmethoden angewendet werden können: direkt und indirekt, innerhalb des Lehrplans bzw. lehrplanbegleitend

Modul 3: Kernpunkte der Sathya Sai Erziehung

  • Die 5 menschlichen Werte aus der Perspektive der in unserem Land vertretenen Weltreligionen
  • Kernpunkte der Sathya Sai Erziehung
    • Einheit von Kopf, Herz und Hand
    • Begrenzung der Wünsche
    • Einheit in der Vielfalt
    • Einheit der Religionen
  • Selbstloser Dienst und Projekte des selbstlosen Dienens
    Diese Grundsätze unterscheiden die Sathya Sai Erziehun von anderen werteorientierten Programmen, indem sie säkulare und spirituelle Erziehung miteinander verbinden.

Kurs 2 – Vertiefung

Modul 1: Konzept von „Educare“

  • Philosophie der Sathya Sai Erziehung: Educare (Fortführung aus Kurs1)
  • Anwendungen  im persönlichen Leben und in der Familie
  • Anwendung in der Schule / in der Klasse / am Arbeitsplatz
  • Menschliche Werte / Philosophie / Kultur und die menschliche Persönlichkeit - Beispiele aus der Antike und historischen und zeitgenössischen Theorien von Moral- und Charakterentwicklung
  • Menschliche Werte am Beispiel der Menschenrechte
  • Vertiefung der fünf Unterrichtsmethoden und anderer kompatibler Unterrichtsformen

Modul 2: Aspekte des Unterrichtens mittels des Ansatzes von Educare

  • Erarbeitung von Stundenentwürfen, Unterrichtseinheiten, Themen und Projekten in Erziehungssituationen
  • Verhalten und Methoden im Klassenzimmer
  • Gruppendynamik, Kommunikation, Zusammenarbeit und Führungsqualitäten
  • Direkte und indirekte Anwendung von Educare in Schule, Gemeinde, und am Arbeitsplatz

Modul 3: Educare im gesellschaftlichen Rahmen

  • Die fünf menschlichen Werte aus der Sicht bedeutsamer Aspekte der Landeskultur, nationaler Erziehungsprioritäten und der Bildungspolitik
  • Integration der Kernpunkte der Sathya Sai Erziehung in die Klasse, Schule, Zuhause, in die Gemeinde, am Arbeitsplatz oder im Beruf
    • Einheit von Kopf, Herz und Hand
    • Begrenzung der Wünsche
    • Einheit in der Vielfalt
    • Einheit der Religionen

Kurs 3 – Standard-Diplomkurs

Modul 1: Die Rolle von Werten in der Erziehung

  • Die Rolle von Werten in der Erziehung: Vertiefung des Wertekonzeptes; wie Werte zur Entwicklung des Selbst, von Beziehungen, der Gesellschaft und Umwelt beitragen
  • Einführung menschlicher Werte in das staatliche bzw. nationale Curriculum
  • Einführung der menschlichen Werte in die Gemeindearbeit
  • Verknüpfung der menschlichen Werte mit der nationalen und lokalen Kultur
  • Verknüpfung der menschlichen Werte mit Mathematik und Naturwissenschaften
  • Vertiefung der Kernlehre der Sathya Sai Erziehung:
    • Rolle des Gewissens
    • Vertiefung von Wissenschaft und Spiritualität
    • Ähnlichkeiten von Glaubensgrundsätzen, Werten und metaphysischen Prinzipien
    • Ein spirituelles Leben führen
    • Menschliche Werte, menschliche Persönlichkeit und Natur: die fünf Elemente, die fünf Sinne und die fünf Sinnesorgane

Modul 2: SSEMW in Schule und Erziehungsumfeld

  • Umgebung und Kultur einer Sathya Sai Schule
  • Besondere rechtliche und pädagogische Anforderungen an eine Sathya Sai Schule
  • Vertiefung der menschlichen Werte, Philosophie und Kultur
  • Evaluation und grundlegende Forschungsmethoden

Modul 3: Anwendung von SSEMW

  • Entwicklung eines Projekts, Auswertung und Ausarbeitung eines umfassenden Projektberichts
  • Projektpräsentation